Sportverletzungen und Schmerzen

  1. Sanfte Schmerzreduktion durch NOVAFON, als bewährte pysiotherapeuthische Maßnahme

NOVAFON ist eine Gerätefamilie zur gezielten Schmerztherapie und orthopädischen Rehabilitation. Zugleich erleichtern die Geräte die physiotherapeuthische Behandlung erheblich. BaGuan und Guasha werden hier um Magnet und Schallwellen erweitert.

Tief eindringende Schallwellen lösen Spannungen, Schmerzen und fördern die Rehabilitation. Die Methode wird allgemein als sanft und angenehm empfunden. In klinischen Studien hat sie sich oft als effektiver als eine medikamentöse Behandlung erwiesen. 

Verschiedene Aufsätze, mit Magnet, als Teller oder Kegel ermöglichen gezielte Behandlungen von Haut- und Fuß-Reflexzonen.

  • Eigenblutbehandlung

Speziell bei Sportverletzungen, Zerrungen oder Nachsorge von Brüchen und Narben, ist eine Kombination mit Eigenblutbehandlung zu erwägen. Im Leistungssport ist die Behandlung mit Eigenblutserum neben den Physiotherapeutischen Maßnahmen längst üblich.

Sicherlich haben Sie sich schon gefragt, wie es möglich ist, daß im Leistungssport Athleten nach Zerrungen und Muskelproblemen oft recht schnell wieder dabei sind. Einerseits beruht dies natürlich auf dem Können der erfahrenen Physiotherapeuten,  aber auch auf der ärztlichen Maßnahme der Eigenbluttherapie.

Diese Methode beruht auf der Beobachtung, daß Sportverletzungen, Zerrungen und Brüche deutlich besser heilen, wenn ein so genannter „Blauer Fleck“ besteht. Die Eigenblutbehandlung, dicht unter die Haut gegeben, bildet einen künstlichen „Blauen Fleck“ mit eben diesem Erfolg.